Vorlesetag zur Heimat Hamburg

Am Dienstag wartete auf die Grundschulklassen ein ganz besonderer Besuch. Zwei Vorleser stellten den SchülerInnen drei neue Bücher vor. Es wurde nicht zu gelesen, sondern auch gesungen, getanzt und viel gelacht. Alle waren ganz begannt und hörten den spannenden Geschichten zu. Nach der Lesestunde lagen in den Klassen die vorgestellten Bücher bereit. Einige Kinder machten sich sofort mit den neuen Büchern vertraut und schmökerten verträumt in den Hamburger Geschichten.